Heidewanderungen >>mehr Informationen<<

Flyer-Aussen , Flyer-Innen

"Nur wo du zu Fuß warst, bist du auch wirklich gewesen."

(Johann Wolfgang von Goethe)

Entdecken Sie eine der größten Heidelandschaften Deutschlands, nur eine Stunde von Berlin entfernt. Während der Blütezeit im
August & September, wandern und radeln Sie vom Summen der Bienen begleitet, wie in einem Honigtopf. Aber auch zu anderen
Jahreszeiten genießen Sie die Ruhe und entdecken zahlreiche Tier- & Pflanzenarten auf dem freigegebenen Gelände des ehe-
maligen "Bombodroms", der von der Sielmanstiftung übernommen wurde. Kompetente Landschaftsführer begleiten Sie gern.

Besondere Highlights werden im kommenden Sommer auch die Sternwanderungen sein, weit weg von den Großstädten lässt sich hier besonders gut der Sternenhimmel beobachten.

Strecken:3 km/ 5 km/ 10 km/ 12 km

Gern können Sie auch mit dem Kremser fahren!!

Kremser

Fahrrad-, Fatbike- & E-Bike-Touren >>mehr Informationen<<

Fatbike-Touren, E-Bike-Touren, Radtouren

Fatbike: Das Mountenbike mit 4" Reifen eignet sich besonders für das Fahren auf sandigen Böden, also Ideal für Radtouren durch und um die Kyritz-Ruppiner Heide herum. Auf festem Untergrund fährt es sich fast wie ein Tourenrad und ist daher auch für Kombitouren (Kirchentour + Heidetour) geeignet.

E-Mountenbike: Reichweite max .120 km

Auch dieses E-Bike mit 1,5" Reifen eignet sich hervorragend für die Strecken in der Heide vor allem, wenn man diese an einem Tag umrunden möchte und dabei viele Waldwege fahren muss. Mit niedrigem Reifendruck kommt man sehr gut auf den sandigen, unebenen Wegen zurecht.

Kirchentouren

Kirchentour ab Bahnhof Fretzdorf bis Bahnhof Netzeband oder umgedreht,
mit den Dorfkirchen von Fretzdorf, Rossow, Darsikow, Rägelin, Pfalzheim und Netzeband inkl. einer ca. 3 km Heidewanderung und kleinem Picknick.
Termine für Kleingruppen ab 6 Personen auf Anfrage(täglich möglich)
25.05.2017 11:00 Uhr ab Fretzdorf 16:00 Uhr Ankunft Netzeband
04.06.2017
05.08.2017
19.08.2017
09.09.2017

während der Heideblüte zum Imker >>mehr Informationen<<

Besuchen Sie während der Heideblüte(August/September) den Imker und seine Bienenvölker bei der Arbeit. Wie entsteht der Heidehonig ???

Alle vorgeschlagenen Touren können mit einem Besuch beim Imker Rümenapf kombiniert werden. An seinen Bienenkästen demonstriert er sehr gern die Arbeitsweise seiner Bienen, natürlich kann der Honig verkostet und käuflich erworben werden. Von Mai bis Juli treffen wir Ihn zu Hause und im August dann bei seinen Völkern auf der Heide, wo er schon seit über 30 Jahren den Heidehonig erntet.

Imkerei Rümenapf

Bienenheide1

Bienenheide

>>Buchungsanfragen<<